Blumenkugel

veröffentlicht am 21. Juni 2015
in Freebies, Hobbyplotter-Projekte, Papierprojekte (Plotter)

Heute möchte ich mich mit einem neuem Plotterprojekt zurückmelden: Meine Blumenkugel

An einem Bindfaden aufgehängt, kann sich die Blumenkugel frei drehen:

   

Die Idee für die Kugel ist entstanden, als ich mich mit der allseits bekannten Puzzlelampe beschäftigt habe, denn wenn ich etwas "nachbastele", betrachte ich auch immer das zugrunde liegende "System" oder die Idee - hier also wie man Einzelteile (ohne Kleber) zu einer Kugel zusammenfügen kann.

Ich habe die Teile meiner Kugel aus Bastelkarton von folia geschnitten (220g/qm) und anschließend mit Distress Ink abgetönt. Danach werden die verschiedenen Blumenteile mit einem Brad verbunden.

Einzelteile_Blume_zusammenfuegen

Nun müssen die Teile nur noch ineinander eingehakt werden (die Blätter sind hierbei nicht zwingend erforderlich, verleihen aber zusätzliche Stabilität):

Zusammenbau_Blumenkugel_Innen_Aussen

Wer möchte kann beim Schließen der Kugel noch einen Faden hinzufügen und kann die Kugel damit dann aufhängen.

Ich hoffe ich kann mit diesem Projekt ein bisschen Farbe in diese viel zu kühlen Tage bringen und wünsche dir ganz viel Spaß mit diesem Freebie!

Deine Miriam

 

-----------------

Nachtrag (13. Juli 2017): Ich habe eine zweite Blumenkugel gebastelt (Größe: 80%) und dabei live auf Facebook den Zusammenbau erklärt:

Bei weiteren Fragen zum Zusammenbau melde dich gern jederzeit!

Deine Miriam


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

30 Gedanken zu “Blumenkugel