Pop-up-Karte Papa ist der Beste

veröffentlicht am 30. April 2018
in Hobbyplotter-Projekte, Papier-Projekte (Plotter)

Vatertag besonders früh dieses Jahr

Huuiui! Da hätte ich dieses Jahr doch fast den Vatertag verpennt! Irgendwie war die ganze Zeit in meinem Kopf: Erst kommt Muttertag und dann hat man noch etwas Zeit und dann erst ist der Vatertag dran! Aber nicht dieses Jahr! Denn der Vatertag ist schon am 10.5.! Und als ich das am Wochenende festgestellt habe bin ich erstmal ein wenig in Panik geraten, denn die Vatertagskarte war noch nicht fertig! Und darum habe ich mich direkt dahinter geklemmt. Denn für dieses Jahr habe ich mir eine Pop-up-Version meines Motivs "Papa ist der Beste" vorgenommen, das ich letztes Jahr als Tunnelkarte umgesetzt habe. Und Pop-up-Projekte sind ja doch immer nochmal Arbeit und Umdenken :-) Nur gut, dass ich schon die "Mama ist die Beste"-Version entwickelt hatte und diese nun nur noch um- und überarbeiten musste.

Pop-up-Karte Papa ist der Beste

Und so ist es mir wirklich gelungen, heute noch die neue Pop-up-Karte Papa ist der Beste fertigzustellen und für die zugehörige Plotterdatei inkl. Anleitung für dich in meinen Plotterdatei-Shop einzupflegen!

Beim Öffnen der Karte stellt sich in der Mitte der Karte das zweilagige Herz-Motiv mit dem Schriftzug, Blumen und Schnörkeln auf:

Pop-up-Karte Papa ist der Beste (offen) - mit Herz, Blumen und Schriftzug

Die Außenseite der Pop-up-Karte habe ich mit dem Herz und der Perforation bewusst schlicht gehalten:

Pop-up-Karte Papa ist der Beste (geschlossen) in weiß und blau

Ich habe in letzter Zeit eine echte Vorliebe für diese Art von Pop-up-Karte entwickelt, einfach weil sie sich so schnell und einfach zusammenbauen lassen. Sie ist also absolut effektvoll und dabei trotzdem einsteiger-freundlich. Ohne winzig kleine Laschen oder eine Fadenbindung... Natürlich liegt der Plottedatei auch eine Zusammenbau-Anleitung bei, in der jeder einzelne Schritt beschrieben ist.

Mein Lieblingsmaterial und -werkzeug im Einsatz

Geplottet habe ich diese Pop-up-Karte aus meinem Lieblings-Papier zum Plotten (Tonkarton). Der eignet sich einfach hervorragend für so filigrane Projekte! Genau wie das alternative Plottermesser CB09. Auch meine selbst hergestellte Schneidematte hat hier zu einem schnellen und einfachen Gelingen beigetragen, weil die Klebrigkeit genau passend eingestellt ist.

Zeig her deine Umsetzung

So und nun bin ich schon sehr gespannt, ob dir diese neue Karte gefällt und welche Farben du wählst, wenn du das Projekt umsetzt.
Ich habe mich ja hier ganz klassisch für blau entschieden (und die Mama-Version ist natürlich pink), aber ich kann mir das Motiv z.B. auch von Hand coloriert sehr gut vorstellen!
Egal für welche Umsetzung du dich entscheidest, ich würde mich riesig über ein Foto von deinem fertigen Werk freuen!
Zeig es gern direkt in meiner Facebook-Gruppe und inspiriere über 5000 Mitglieder mit deinem Projekt!

Viele kreative Grüße
deine Miriam

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

ÜBER MICH

Huhuuu! Ich heiße Miriam und ich liebe das Entwerfen von Plotterdateien, meine Plotter, Mathe... MEHR >

PAPIER-TIPPS

FOLIEN-TIPPS

STRASS-TIPPS

ALLGEMEINE TIPPS

SILHOUETTE TIPPS

BROTHER TIPPS