Rahmen für Tunnelkarten-Motive

veröffentlicht am 3. November 2017
in Hobbyplotter-Projekte, Papier-Projekte (Plotter)

Ahhhh ich freue mich gerade soooo! Lange, lange hab ich getüftelt. Viele Verbesserungen vorgenommen. Und jetzt ist es geschafft! Inklusive Anleitung! ... Aber  vielleicht sollte ich von vorne anfangen ;-)

Wie alles begann... die Geschichte zum Rahmen

Ich habe vor einiger Zeit eines meiner Tunnelkarten-Motive in einen bekannten Bilderrahmen vom ebenso bekannten Schweden-Möbelhaus eingebaut. Das Ergebnis war zwar sehr schön. Aber der Prozess war auch recht aufwändig. Zunächst wollte ich also eigentlich eine Art "Adapter-Plotterdatei" erstellen, die du verwenden kannst, um die Tunnelkarten-Motive mit wenig Aufwand und exakt gleichen Abständen in besagten Bilderrahmen einzubauen.

Dann habe ich aber erfahren, dass dieser Rahmen aus dem Programm genommen werden soll. Und überhaupt ging das auch alles nicht mit einem "kleine Plotter" (Portrait). So habe ich eine ganze Weile angestrengt überlegt und nach einer anderen Lösung gesucht.

Bis ich letztlich auf die Idee kam, dass es doch viel eleganter wäre, wenn man gar keinen bestimmten vorgegebenen Rahmen braucht. Schließlich haben wir unser kleines Bastelwunder namens Plotter! Warum sollte man den Rahmen dann also nicht einfach im Handumdrehen selbst schneiden und zusammensetzen?

Dieser Idee folgte eine erster Entwurf. Die Plotterdatei für den Rahmen war gleich erstellt und das Endergebnis auch im ersten Anlauf sehr schön anzusehen. Aber der Zusammenbau war doch recht komplex. Damit war ich nicht zufrieden. Es sollte einfach sein und schnell! Also habe ich weiter probiert und angepasst. Immer wieder Tests gemacht. Solange bis ich eine Lösung gefunden habe, mit der ich zu 100% zufrieden bin. Und genau diese Lösung möchte ich dir heute zeigen!

Das Ergebnis... unscheinbar!? Aber oho!

Die Plotterdatei für den Rahmen ist ab sofort in meinem Plotterdatei-Shop erhältlich. Und das beste: Du kannst den Rahmen für alle meine Tunnelkarten-Motive verwenden und so aus der Karte ein mehrlagiges Bild im passenden Rahmen machen!

Direkt zur Plotterdatei >>

Ich weiß der Rahmen allein sieht noch nicht unheimlich beeindruckend aus. Aber in Kombination mit einem Tunnelkarten-Motiv (und dafür ist er schließlich gemacht) wird er zum echten Hingucker!

Hier habe ich meine Tunnelkarte Maus mit Muffin als Motiv verwendet!

Das verwendete Material... ein wichtiger "Erfolgsfaktor"

Den Rahmen habe ich genauso wie die Motivlagen aus meinem Lieblingspapier mit meinem CB09-Messer geplottet. Zusätzlich habe ich die Hintergrundlage mit einer Draht-Lichterkette versehen um meinen Rahmen zu beleuchten.

Wenn du über einen der nachfolgenden Buttons* (sog. Affiliate-Link = Werbung) auch deine Lichterkette bestellst, zahlst du keinen Cent mehr, tust damit aber mir etwas Gutes, denn ich erhalte eine kleine Provision.

Hier gelangst du direkt zu der Lichterkette, die ich bei ebay gekauft und für dieses Projekt verwendet habe:

Zur Lichterkette bei ebay* >>
Bei mir kamen die bestellten Lichterketten trotz der angegebenen langen Lieferspanne bereits nach knapp 2 Wochen an.
Wenn dir das so knapp vor Weihnachten zu heikel ist, kannst du alternativ deine Drahtlichterkette auch bei Amazon ordern. Mit etwas zeitlichem Vorlauf bekommst du auch dort 10er LED-Drahtlichterketten:
Zur 10er Lichterkette bei Amazon* >>
Wenn es schnell gehen muss, sind diese 20er LED-Drahtlichterketten eine gute Alternative. Sie wurden von einigen Kunden auch bereits in ihre Rahmen eingebaut. Die Beleuchtung ist dann einfach etwas kräftiger:
Zur 20er Lichterkette bei Amazon* >>

Und so wird's gemacht... ganz in Ruhe Schritt für Schritt

Damit die Motivlagen der Tunnelkarten-Datei in den Rahmen gesteckt werden können (das erschien mir die einfachste und sauberste Lösung), brauchen sie eine kleine Erweiterung, die in der Plotterdatei für den Rahmen enthalten ist.Wie du diese Form-Erweiterung mit den Motivlagen der Tunnelkarte verschweißen/verschmelzen kannst erkläre ich dir Schritt für Schritt in den nachfolgenden Videos. Mit etwas Übung geht das dann ganz rasch von der Hand :-)

Anleitung für Silhouette-Plotter-Verwender:

Achtung wichtiger Tipp: Wenn bei dir die Punkte in der ersten Motivlage verschwinden, obwohl du genau so vorgegangen bist wie im Video, dann verstecken sich die Punkte im Hintergrund. Sie tauchen direkt wieder auf, wenn du die verschweißte Form mit der rechten Maustaste anklickst und dann "In den Hintergrund" wählst. Danach dann die Punkte und die neue Form auswählen und gruppieren.

Anleitung für Verwender von Brother-Plottern:

Anleitung für den Zusammenbau:

Auch für den Zusammenbau des Rahmens habe ich ein Anleitungsvideo für dich aufgenommen. Denn ich denke so ein Video ist doch aussagekräftiger, als nur das geschriebene Wort in einer PDF-Datei:

Melde dich gern jederzeit, wenn du noch Fragen zum Zusammenbau hast.

Ansonsten würde ich mich riesig freuen, wenn du deine Umsetzung in der Facebook-Gruppe zeigst!

Viele Grüße
deine Miriam

 

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

17 Gedanken zu “Rahmen für Tunnelkarten-Motive

  • euphoria32

    Guten Morgen Miriam!!

    Durchdachter geht nicht :-)) Vielen, lieben Dank für diese Datei ( hab ich natürlich direkt gekauft *lach*)
    Jetzt hat die Suche nach dem passenden Bilderrahmen eeeeendlich ein Ende!!!

    Liebe Grüße
    Bea

  • Barbara

    Hallo Miriam,

    einfach nur Klasse der Rahmen. Es passt alles bis auf´s Millimeterchen. Ich möchte nicht wissen, wie lange Du für die Ausarbeitung gebraucht hast… im ersten Moment hatte ich überlegt, ob ich das selbst nachgestalten kann, habe es aber zum Glück gleich wieder verworfen, nachdem ich Dein Anleitungsvideo angeschaut habe. Ich hätte wahrscheinlich Wochen gebraucht und ob ich jemals zu so einem perfekten Ergebnis gekommen wäre, wage ich auch noch zu bezweifeln. Insofern hoffe ich, dass sich ausreichend Käufer finden. Aus meiner Sicht ist die Datei jedenfalls jeden Cent wert.

    Bei der Gelegeneheit auch vielen Dank für Deine sonstigen Tipp´s Papier, Messer, Kleber u.s.w. betreffend. Wirklich eine ganz tolle Arbeit, die Du da machst. Gern weiter so.

    LG Barbara

    LG Barbara

    • Miriam Brückner Autor des Beitrags

      Danke Barbara, das freut mich! Es ist immer schön, wenn jemand die Arbeit sieht, die in so einer Datei steckt und sie auch zu schätzen weiß!

  • Gabriele Diederich

    Liebe Miriam vielen Dank für deine tollen Videos, ohne die würde ich es nicht schaffen deine Dateien so schnell zusammen zu bauen.

    Lieben Gruß Gaby

  • khhahn

    hallo
    Habe mich gerade daran gewagt (nur Rahmen).
    Super genial
    was nehmt Ihr für Papier? Habe 160gr genommen die Schlitze sind sehr fransig.
    Hat aber mit der Arbeit von Miriam nix zu tun.
    Arbeit ist gut erklärt aufs ITröpfchen gelungen, eine 1 plus 🙂
    Gruss
    Heinz

    • Miriam Brückner Autor des Beitrags

      Huhu Heinz – ich nehme mein Lieblings-Papier = 220 g /qm
      Ich freue mich sehr, dass dir die Datei gefällt 🙂

  • cornelia

    hallo Miriam,

    Versuche gerade, die TunnelkarteRentier zu arbeiten. leider gelingt es mir nicht, die Seite mit den Punkten zu bearbeiten. Jedesmal wenn ich den Arbeitsschritt Punkte Gruppierung aufheben machen möchte, ist diese Möglichkeit hel, d.h. Sie ist nicht durchzuführen. Habe schon alles mögliche versucht, komme aber nicht weiter???
    Was mache ich falsch?
    Gruß cornelia

    • Miriam Brückner Autor des Beitrags

      Huhu Cornelia!
      Um das beantworten zu können brauche ich noch mehr Infos!
      Wenn du möchtest können wir gern mal telefonieren.
      Das geht am schnellsten!

      Viele Grüße
      Miriam

  • Alpengeist

    Hallo Miriam

    Als Besitzer eines Pazzles Inspiration InVue, habe ich mich an deinen Rahmen incl. “Tunnelkarte Katze am Frühlingsfenster “gewagt.

    Du hast sehr sauber gearbeitet und das hat die Einfachheit beim Plotten und beim zusammenbau wiedergespiegelt.

    Das Importieren der SVG und das verschmelzen der Objekte war kein Problem.

    Der Rahmen und die Tunnelkarte überzeugt, optisch schick und doch sieht man die filigrane Ausarbeitung. Sehr gut gelungen.

    Also Pazzles Besitzer… Miriams Datein gehen auch bei uns..warum auch nicht 🙂

    LG
    Alpengeist aus Wien

ÜBER MICH

Huhuuu! Ich heiße Miriam und ich liebe das Entwerfen von Plotterdateien, meine Plotter, Mathe... MEHR >

PAPIER-TIPPS

FOLIEN-TIPPS

STRASS-TIPPS

ALLGEMEINE TIPPS

SILHOUETTE TIPPS

BROTHER TIPPS