Tasse (3D) 5


Für eine konkrete Verpackungsidee (mehr dazu im Laufe der Woche) habe ich eine Tasse gebraucht.
Wie der Rest der Verpackung sollte diese auch selbstgemacht und aus Papier sein.

Nachdem die Idee erst einmal in der Welt war hieß es dann sich eine Form überlegen und rechnen bzw. konstruieren. Puuuh sowas hab ich länger nicht mehr gemacht… aber Geometrie war schließlich eines meiner Lieblingsfächer und so war ich schnell wieder “voll im Thema”… und hier ist das Ergebnis:

Geschnitten habe ich die Tasse aus Bastelkarton (220g/qm) und hier seht ihr sie testweise mit Süßigkeiten befüllt:

Natürlich könnt ihr die Tasse auch ohne die Herzen schneiden. Die Schneidedatei inkl. Anleitung gibt es ab sofort in meinem Shop.

Viele Grüße
eure Miriam


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Tasse (3D)