Fuchs-Tangle 1


Heute kann ich euch endlich eines meiner Lieblingsprojekte der letzten Monate zeigen ­čÖé <3

Neulich bin ich auf meinen Streifz├╝gen durch’s www auf eine Technik namens Zentangle┬« gesto├čen. Hierbei handelt es sich um┬áeine Kombination aus Zeichnen und Entspannung. Und da ich gern Zeichne und manchmal Entspannung echt n├Âtig habe, dachte ich mir: Ein Versuch schadet auf keinen Fall.

Zum Einstieg ins Thema habe ich mir dieses Buch gekauft:

… und es auch im nu gelesen / getestet. Und was soll ich sagen!? Es wirkt ­čÖé

Allerdings war mir das klassische F├╝llen von Kacheln ziemlich fix zu eint├Ânig und so habe ich (an vielen Abenden) St├╝ck f├╝r St├╝ck meinen Fuchs “getangelt”. Als ich mit dem Zeichnen fertig war, folgte dann noch so einiges an ├ťberarbeitung um den Fuchs auch gut plotten zu k├Ânnen und hier ist┬ádas Ergebnis:

Fuchs-Tangle

Hier seht ihr ihn auf einem Kissen (geschnitten aus Metall-Flex)! Ganz bald gibt es aber noch mehr Bilder von meinen Probeplotterinnen.

In diesem Design stecken wirklich viiiiele Stunden (Entwurfs-)Arbeit und wie ihr vorstellen k├Ânnt, dauert auch das Entgittern ein Weilchen, aber ich finde┬áder Aufwand hat sich gelohnt!

Die Schneidedatei “Fuchs-Tangle” steht ab sofort in meinem Shop zum Download bereit.

Wie immer w├╝rde ich mich sehr ├╝ber ein kurzes Feedback freuen ­čÖé

Hinweis: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links (z.B. zu Amazon oder eBay) enthalten. Durch das Anklicken dieser Links bzw. Kaufen der von mir verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision. Das hilft mir, diese Webseite zu finanzieren und neue plotterbezogene Materialien zu kaufen, zu testen und euch zu zeigen, wie ihr das meiste aus eurem Plotter herausholen k├Ânnt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Ein Gedanke zu “Fuchs-Tangle