Mein Lieblings-Glitterkarton zum Plotten

veröffentlicht am 15. Januar 2018
in häufig gestellte Fragen, Hobbyplotter-Projekte, Papierprojekte (Plotter)

Blogreihe: Mein(e) Go-To-Tools und Lieblings-Material zum Plotten

Ich freue mich wirklich sehr über die ganze wahnsinnig positive Resonanz zu meinen Mertial-Tipps (hier gelangst du zur Übersicht)! Und deshalb setze ich meine Blogreihe zum Thema heute fort. Und zwar stelle ich heute ich mein Lieblings-Glitter-Papier zum Plotten vor!

Achtung! Streng genommen ist das Werbung, denn wenn du über einen der markierten Links (*) einkaufst, bezahlst du keinen Cent mehr, aber ich erhalte eine kleine Provision (sog. Affiliate Links)! Wenn du also keine Werbung sehen möchtest, hier bitte aufhören zu lesen...

Mein Lieblings-Glitterkarton zum Plotten: Sauberes Schnittbild und sauberes Zubehör (!)

Mein Lieblings-Glitterkarton zum Plotten ist der Glitterkarton von Heyda (200g/qm). Ich mag dieses Material so gerne, weil es sich sauber schneiden lässt und vor allem kaum Glitzerpartikel verliert!
So bleibt das Messer beim Schneiden sauber und die Schneidematte auch. Beides kann man sich, wenn man ein Papier mit löslichem Glitzer verwendet nämlich ganz schön einsauen... Bei diesem Glitterkarton lösen sich nur ganz wenige winzige Partikel, die weder die Matte noch das Messer weiter beeinträchtigen.

Achtung rutschig: Was du beim Schneiden beachten solltest

Wichtig bei der Verarbeitung des Glitterkartons ist die Klebekraft deiner Schneidematte! Der Karton ist auf der Rückseite weiß und außerdem ziemlich glatt und rutschig.
Die Schneidematte sollte also noch ziemlich gut kleben, damit das Papier nicht beim Schnitt auf der Matte herumrutscht.

Sollte die Matte nicht mehr gut kleben solltest du sie vor dem Schnitt auffrischen (wie das geht zeige ich demnächst hier im Blog) oder zumindest den Glitterkarton zusätzlich befestigen.

Achtung: Klebt die Matte zu stark "spaltet" sich der Karton beim Versuch, das fertige Projekt von der Matte zu lösen:

Man muss also ein Gespür für die richtige Klebekraft der Matte entwickeln. Aber das klingt komplizierter, als es ist. Hier gilt: Versuch macht klug!

Außerdem sollte man ein wirklich scharfes Messer für den Schnitt des Kartons benutzen. Gerade filigrane Projekte schneide ich am liebsten mit meinen Silhouette-Plottern und einem CB09-Messer.

Ich verwende dafür diese Schnitteinstellungen:

  • Messertiefe 5,
  • Geschwindigkeit 6-10 (je nachdem wie filigran das Motiv ist),
  • Anpressdruck 24-28 (je nachdem wie frisch die Klinge ist),
  • 2 Durchgänge (außer wenn die Klinge gang, ganz neu ist)
  • und Überschnitt 0,2 mm

Mit diesen Einstellungen gelingen mir auch filigrane Motive einwandfrei:

Glitterkarton kleben: Gewusst wie...

Grundsätzlich lässt sich der Glitterkarton super kleben, solange man nur die Rückseite mit Kleber versehen möchte. Dafür benutze ich dann gern einfach einen meiner Kleberoller (mehr Infos dazu findest du in meinem Kleber-Beitrag).

Kritischer wird es, wenn auch die Glitter-Seite an irgendetwas fest (und dauerhaft) haften soll. Bestimmt kennst du das Problem, wenn du schon einmal mit Glitterkarton oder vielleicht Glittergeschenkpapier hantiert hast. Man zieht alle Register (oder eher Klebemittel) und nichts davon hält so richtig.

Sowohl mein Tombow als auch mein Tacky Glue haben zwar zunächst einen ganz guten Eindruck gemacht, aber sie waren nach über 2 Stunden Trocknungsdauer immernoch feucht. D.h. ich konnte die beiden verklebten Teile wieder auseinader ziehen. Das liegt sicher daran, dass der Kleber zwischen dem Glitzer und der Rückseite nicht so gut trocknen kann.

Gehalten hat hier nur mein Pattex Alleskleber (bei Amazon ansehen* >>), aber der riecht ganz schön... und oft fehlt mir die Geduld, so lange zu warten!

Inzwischen habe ich aber ein Klebeband in meinem "Sortiment", mit dem ich eine zuverlässige Klebeverbindung erreiche. Du siehst das klebt so extrem, dass sich an den Rändern alle Fussel usw. sammeln:

 

Clever kaufen: Einen starken Kleber gleich mitbestellen

Den Glitterkarton von Heyda gibt es in 28 unterschiedlichen Farben. Ich hab sie längst noch nicht alle - aber einige :-D 

Man bekommt ihn ab 1,01 Euro pro A4-Blatt bei ebay:

HEYDA Glitterkarton bei ebay bestellen* >>

Ich habe den Glitterkarton zum Preis von 1,10 Euro pro Bogen in einem Shop gekauft, bei dem ich häufiger einkaufe. Denn bisher wurde immer sehr zügig geliefert. Und zusätzlich gibt es dort auch das super-starke doppelseitige Klebeband, mit dem sich der Glitterkarton kleben lässt. So zahlt man nur einmal Versand ;-) Wenn du dir diesen Shop bei ebay auch mal ansehen möchtest (er heißt "berotstore"), dann folge gern diesem Link:

HEYDA Glitterkarton bei ebay (berostore) bestellen* >>

Super starkes Klebeband bei ebay (berostore) bestellen* >>

Ich wünsche dir viel Spaß beim Plotten. Und würde mich riesig freuen, wenn du mir Bescheid gibst, ob du genauso zufrieden bist mit dem Material, wie ich!

Viele Grüße
deine Miriam

LNKY-MZ42-1ILN-34B8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO